Skip to main content

Schlumpf Latte Smoothie Rezept

Schlumpf Latte Smoothie RezeptHeute gibt es keinen klassischen Smoothie, sondern meine persönliche Interpretation des trendigen Schlumpf-Latte! Der Schlumpf Latte Drink – englisch Smurf Latte – wird in der Szene-Bar „Matcha Mylkbar“ im australischen Melbourne ausgeschenkt und knallt mit viel Farbe und einem absoluten Hammer-Geschmack.

Das genaue Rezept der Erfinder ist natürlich geheim, aber soviel ist klar: Die blaue Farbe kommt nicht etwa von Heidelbeeren, sondern wird durch ein spezielles Extrakt aus der Superfood-Blaualge Spirulina erzeugt. Spirulina kann man inzwischen auch bei uns in immer mehr Bioläden, aber auch in einigen Supermärkten kaufen. Die Alge eignet sich ausgezeichnet zur Verfeinerung und zum Upgrade von fruchtigen Smoothies.

Was ist drin im Schlumpf Latte?

Da das Originalrezept geheim gehalten wird, kann man immer nur versuchen, möglichst nahe an das Original heranzukommen. In nächster Zeit plane ich nicht, nach Australien zu fliegen. Daher komme ich auch nicht in den Genuss eines Besuchs in der Matcha Mylkbar.

Recherchiert man im Web, so findet man jede Menge Rezepte für den tollen Schlumpf-Drink. Die Zutaten: Kokosmilch, frisch geriebener Ingwer, Zitronensaft, Agavendicksaft. Und natürlich das blaue Spirulina Algen-Extrakt. Mehr brauchst du nicht.

Das Problem: Die blaue Substanz in Spirulina, das Phycocyanin, kommt nur zu einem geringen Anteil in ihr vor. Sie wird extrahiert und als Konzentrat verkauft. Benutzt du nicht das Extrakt, sondern „normale“ Spirulina Algen, so wird dein Schlumpf Latte nicht blau, sondern grün. Ein wichtiger Punkt, der in den unzähligen Rezepten nicht erwähnt wird. Das Konzentrat ist unter dem Namen Spirulina Magic Blue im Versandhandel erhältlich. Schau dir doch einmal dieses Produkt hier bei Amazon an. Ich habe es allerdings nicht probiert!

Ansonsten kann ich dir aber versichern: Das Getränk schmeckt auch in Grün! Und, wir machen es trotzdem blau.

Schlumpf Latte Smoothie selber machen

Hier stelle ich dir nun meine eigene Interpretation des Schlumpf Latte in Blau vor. Natürlich erhält er etwas mehr Smoothie-Charakter: Mit frischen Blaubeeren bekommt der Smoothie eine fruchtige Note und zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe.

Zutaten:

  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 ml Wasser
  • 1 Stück Ingwer, ca. 1 cm lang
  • 1 Teelöffel Agavendicksaft, alternativ Malzsirup
  • 1 Esslöffel frische Blaubeeren
  • 1/2 Teelöffel Spirulina Algen
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Chiasamen

Schlumpf Latte Smoothie Zubereitung

Für den Schlumpf Latte Smoothie die Kokosmilch mit dem Wasser in deinen Smoothie-Mixbecher geben. Ingwer schälen und mit einer Knoblauchpresse in die Milch pressen. Alternativ kannst du ihn auch sehr (!) fein hacken und zugeben. Mein Praxistipp: Nutze auf jeden Fall die Knoblauchpresse. Zitronensaft, Chiasamen und Agavendicksaft zufügen. Die Blaubeeren, sowie die Spirulina Algen zugeben.

Nun mit dem Smoothiemixer deinen Schlumpf Latte Smoothie ordentlich mixen und cremig aufschlagen. Anschließend die cremig aufgeschlagene Mischung in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Anschließend in ein Latte Macchiato Glas umfüllen und mit einigen Chiasamen bestreuen. Schön warm genießen! Guten Appetit!

Lesetipp: Grüne Smoothies + Power Smoothies —> Weitere Rezepte*

Schon probiert? Dann bin ich auf deine Meinung gespannt!


Ähnliche Beiträge