Skip to main content

Smoothie mit Eisbergsalat und Cranberries

Zum Sonntag gab es heute meinen ersten Versuch eines grünen Smoothies. 😮 Frischer Eisbergsalat mit Cranberries, Apfel und Banane. Auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, auf den ersten Schluck hingegen erstaunlich gut!

Eisbergsalat-Cranberries-1

Zutaten:

    • 80 g Eisbergsalatblätter
    • 1/2 Apfel, leicht sauer
    • 1/2 reife Banane
    • 1 EL Cranberries, getrocknet oder frisch
    • 50 ml Apfelsaft, Direktsaft

EL = Esslöffel

Grüner Smoothie aus Eisbergsalat und Cranberries – Rezept:

Mein erster grüner Smoothie, für mich etwas gewöhnungsbedürftig, da der Salat doch recht deutlich herausschmeckt. Aber das ist ja Sinn der Sache. 🙂

 

Eisbergsalat-Cranberries-2

Die Eisbergsalatblätter gründlich waschen, von welken Stellen befreien und in kleinere Stücke reißen. Das ist besonders bei Verwendung eines Stabmixers zu empfehlen, weil der in der Regel nicht so kräftig ist, wie ein Standmixer. Apfel waschen, halbieren, die andere Hälfte am besten direkt essen. 🙂 In Stücke schneiden und zum Eisbergsalat in einen Mixbecher geben. Banane in kleinen Stücken dazu, natürlich ohne Schale. Die Cranberries ebenfalls hinzufügen. Apfelsaft (am besten aus dem Kühlschrank) hinzugeben, und auf kleiner Stufe alles zuerst zerkleinern, dann auf hoher Stufe kräftig aufschlagen. Verwendest du einen Standmixer, gib am besten drei Eiswürfel hinzu, ansonsten stell den Smoothie vor dem Genuss am besten noch 20 Minuten in den Kühlschrank, da er kalt noch besser schmeckt.

Fertig.

Buchtipp: Grüne Smoothies + Power Smoothies —> Weitere Rezepte*

Schon probiert? Dann bin ich auf deine Meinung gespannt!


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *